Dein Verein seit 1921

Teilnahme unserer Kinder am Kreissentscheid der Mini-Meisterschaften in Thalfang

 

Am Sonntag, den 14.04.2019, fand in Thalfang der Kreisentscheid der Minimeisterschaften statt. Die Kinder, die sich in den vergangenen Monaten in unterschiedlichen Ortsentscheiden in der Umgebung für dieses Turnier qualifiziert hatten, fuhren trotz winterlicher Temperaturen voller Vorfreude nach Thalfang.

  Marlon konnte in seiner Altersklasse der 9- und 10-jährigen leider nicht an diesem Tag dabei sein. Um 11h begann das Turnier für die 11- und 12-jährigen. Bei über 60 anwesenden Kindern wurde dann entschieden, nur zwei Gewinnsätze pro Spiel auszutragen. Während Jayden trotz guter spielerischer Leistung in der Gruppenphase ausschied, kamen Timo, Philipp und Kevin ins Viertelfinale. Hier trafen dann Timo und Philipp aufeinander. In einem spannenden Spiel setzte sich Philipp dann gegen Timo durch und zog genauso wie Kevin ins Halbfinale ein. Dank der Losfee kam es dann erneut zu einem Spiel zwischen zwei Spielern des SV Morscheid. Philipp behielt in einem umkämpften Spiel die Oberhand und zog dann ins Finale ein, wo er gegen einen stark aufspielenden Gegner knapp verlor. Trotz dieses zweiten Platzes ist Philipp nun für die Verbandsmeisterschaften im Mai qualifiziert.


Viel Glück, Philipp !!!   Ab 13h wurden dann die jüngeren Spielerinnen und Spieler an die Platte gebeten. Hier waren Annalena, Helena-Louisa, Joshua und Levin am Start. Bei den vier ausgelosten Gruppen war jeder von Ihnen in einer anderen Gruppe. Genauso wie bei den älteren Spielern am Vormittag wurden hier auch nur zwei Gewinnsätze gespielt, die Gruppenersten und -zweiten kamen weiter ins Viertelfinale. Annalena wurde trotz eines Sieges in Ihrer Gruppe Drittplatzierte, Joshua verfehlte ebenfalls die ersten beiden Gruppenplätze, so dass in dieser Altersklasse von uns nur noch Helena-Louisa und Levin im Viertelfinale dabei waren.


Während Levin in seinem Viertelfinal-Spiel gut mithielt und mit 2:0 Sätzen als Sieger die Platte verlies, musste sich Helena-Louisa leider geschlagen geben und den Rest des Turniers zuschauen. Im Halbfinale angekommen, traf Levin auf den gleichen Spieler, gegen den er im Finale der vorangegangenen Ortsmeisterschaften im Finale gewann. Dieses Mal musste er sich aber knapp geschlagen geben und erreichte damit den 3. Platz.   Obwohl bei so manchem 2-3 Tränschen geflossen sind, hatten doch alle Spass an diesem Turnier. Nächstes Jahr werden wir bestimmt erneut einige Spieler aus unseren Reihen auf diesem Turnier wiedersehen. Wir sind bereit, auf geht's... Morscheid !!!


Erfolg für die TT Schüler-Jugend am 25. 02. 2018 in Kell am See

Am Sonntag, 25.02.2018, haben Anna, Fynn und Fabian in Kell am See am Ortsentscheid der deutschlandweit ausgetragenen Tischtennis-Minimeisterschaften mit Erfolg teilgenommen. Insgesamt waren 15 Kinder in unterschiedlichen Altersklassen am Start. Nach spannenden und teilweise sehr knappen Spielen konnten sich die 3 gegen die z.T. ältere Konkurrenz durchsetzen und die Plätze 4-6 belegen. Im März geht es dann mit dem Kreiseintscheid weiter, hier kommt Marlon dazu der von einem freien Starterplatz profitiert. Vielleicht sehen wir ja denn/die ein/e oder anderen beim diesjährigen Bundesfinale in Trier...
 






erstes Spiel der neuen TT Schülermannschaft

Am 19.10.2017 fand das erste Heimspiel der neuen Schülermannschaft vor der stattlichen Kulisse von 30 Personen (19 Erwachsene + 11 Kinder) statt. Der stakeGegner war der TuS Schweich III.

Um 18°° war Treffpunkt. Nachdem die neuen Trikots von Sponsor "Fliesenlegerbetrieb Sebastian Brittner" verteilt waren wurde ein Mannschaftsfoto erstellt. Pünktlich um 18:30 Begann der Wettkampf mit der Begrüßungsrede von Manuel. Anschließend traten wir mit folgenden Doppeln zu den ersten beiden Partien an: Lucy / Joel mit Hannah / Phillip. Im weiteren Verlauf des Wettkampfes haben folgende Kinder in den Einzeln alles gegeben um den ersten Spielgewinn zu erreichen: Manuel / Milena / Robin / Andre. Nachdem alle 10 Spielpaarungen gemäß Spielplan (2x Doppel / 8x Einzel) absolviert waren mussten wir feststellen, dass Schweich zu übermächtig war. Das Ergebnis lautet 0:10. Auch wenn das Ergebnis deutlich ist, so hatten alle Spaß und sind schon gespannt auf das nächste Match in Olewig.